Ralph Salomon/ Dezember 3, 2015/ Allgemein

IMG_0525

Am Samstag vor dem 1. Advent war es wieder soweit: Weihnachtsbasar am Kaiserin Friedrich Gymnasium

In den letzten Wochen wurde mit großem Engagement gebastelt, gebacken, eingekauft und organisiert und dann war es am ersten Adventswochenende endlich soweit. In der Aula hatten die Klassen und Kurse des Kaiserin Friedrich Gymnasiums ein abwechslungsreiches weihnachtliches Angebot zusammengestellt und der diesjährige Weihnachtsbasar konnte eröffnet werden. Es kamen Hunderte von Besuchern, die an den Ständen vorbei schlenderten, hier und da stehen blieben und etwas erstanden. Geschäftstüchtige Unterstufenschüler fingen immer wieder Eltern und Jugendliche ab, um ihnen Weihnachtstee, Plätzchen, Geschenkschächtelchen und weitere Dekoartikel zu verkaufen.

Holzbrettchen zum Beschriften, Weihnachtskarten, selbstgestaltete Engel und auch Bastelangebote zum Mitmachen, Kerzen, Backmischungen, Ohrringe aus Christbaumkugeln und vieles mehr hatten die Jugendlichen dekorativ an den Ständen drapiert und besonders die jüngeren Schüler machten kräftig Werbung. Zum ersten Mal konnte man sich mit dem Weihnachtsmann fotografieren lassen.

Schon zum zweiten Mal bot die Bienen-AG den eigens hergestellten Kaiserin Friedrich-Honig zum Verkauf an. Bis auf das letzte Glas wurden alle Vorräte an Honig verkauft. Der Kaiserin Friedrich-Honig erfreut sich aller größter Beliebtheit.

Auch der Förderverein konnte Erfolge verzeichnen. „Wir hätten dieses Jahr doppelt so viele Adventskalender verkaufen können“, so die Vorsitzende Patricia Spielberg, „ gleich nach Eröffnung des Basars waren alle 100 Rotary-Adventskalender vergriffen. Das bedeutet weitere Einahmen von 1.000,00 Euro für unsere Schüler und Schülerinnen.“

Insgesamt konnte der Förderverein aufgrund der tatkräftigen Unterstützung aus der Elternschaft 4 neue Mitglieder gewinnen, somit auf die stolze Zahl von 102 Beitritten im Jahr 2015 kommen und Einnahmen von insgesamt 3.295,50 Euro verzeichnen. Vielen Dank an alle Helfer und Helferinnen für die gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung des Basars. Ein besonderer Dank geht auch an die Schülervertretung und die Technik-AG für die gelungene Planung und Durchführung der Veranstaltung.

IMG_0524 IMG_0518

Share this Post